Videos

Pit Trenz & Manuel Bauer Teil 2 - 212 & Classic Physique - Mr. Olympia 2018

veröffentlicht am 12.09.2018, 13:30 öffentlich 5.213 Aufrufe
Weiter geht's mit der Experten-Skype-Runde mit Pit und Manuel! Dieses Mal nehmen sie sich die 212 und die Classic Physique vor. Das bedeutet für euch: Nochmal eine halbe Stunde feinstes Bodybuilding-Wissen.

#mrOlympia #mrOlympia2018 #mrOweek2018

11 Kommentare

Neuer Kommentar
  1. Eure Vorschläge für weitere Gesprächsthemen gerne hier in die Kommentare!

    Was haltet ihr beispielsweise von einem Fazit zum diesjährigen Mr. Olympia?
    Je mehr Kommentare wir bekommen, desto besser wissen wir, was ihr euch wünscht. ;)
    Geändert von Michael am 12.09.2018, 14:03.
  2. oh, das sehe ich leider ganz anders, der Standard ist der Hammer in der Classic Physique. Schaut gern mein Video dazu.
    212 sehe ich relativ ähnlich. Ist auch gerade mein Video online.
  3. Zitat VanDammage (#357360)
    oh, das sehe ich leider ganz anders, der Standard ist der Hammer in der Classic Physique. Schaut gern mein Video dazu.
    212 sehe ich relativ ähnlich. Ist auch gerade mein Video online.


    Seh ich genau so! Meiner Meinung nach geht es eben nicht immer nur darum möglichst jede Muskelpartie voll zu entwickeln und keine Schwäche zu haben sondern eben um eine Klassische Figur. Also eher eine Y Form anstatt eine X Form. Bin übrigens ein absoluter Fan von Wessley vissers
  4. Zitat SinanFit (#357369)
    Zitat VanDammage (#357360)
    oh, das sehe ich leider ganz anders, der Standard ist der Hammer in der Classic Physique. Schaut gern mein Video dazu.
    212 sehe ich relativ ähnlich. Ist auch gerade mein Video online.


    Seh ich genau so! Meiner Meinung nach geht es eben nicht immer nur darum möglichst jede Muskelpartie voll zu entwickeln und keine Schwäche zu haben sondern eben um eine Klassische Figur. Also eher eine Y Form anstatt eine X Form. Bin übrigens ein absoluter Fan von Wessley vissers

    das habe ich übrigens gar nicht gemeint. Und darum geht es schon, also jede Muskulatur optimal zu entwickeln, aber eben mit schönen Proportionen und da ist wieder die Frage, was ist schön? Pit sagt ja auch , dass er persönlich z.b. den ein oder anderen Look präferiert, das aber subjektiv ist.
    Mir ging es darum, dass derStandard in der Classic wahnsinnig hoch ist und nicht niedrig , wie hier behauptet wurde.
  5. Zitat VanDammage (#357370)
    Zitat SinanFit (#357369)
    Zitat VanDammage (#357360)
    oh, das sehe ich leider ganz anders, der Standard ist der Hammer in der Classic Physique. Schaut gern mein Video dazu.
    212 sehe ich relativ ähnlich. Ist auch gerade mein Video online.


    Seh ich genau so! Meiner Meinung nach geht es eben nicht immer nur darum möglichst jede Muskelpartie voll zu entwickeln und keine Schwäche zu haben sondern eben um eine Klassische Figur. Also eher eine Y Form anstatt eine X Form. Bin übrigens ein absoluter Fan von Wessley vissers

    das habe ich übrigens gar nicht gemeint. Und darum geht es schon, also jede Muskulatur optimal zu entwickeln, aber eben mit schönen Proportionen und da ist wieder die Frage, was ist schön? Pit sagt ja auch , dass er persönlich z.b. den ein oder anderen Look präferiert, das aber subjektiv ist.
    Mir ging es darum, dass derStandard in der Classic wahnsinnig hoch ist und nicht niedrig , wie hier behauptet wurde.


    Jede Muskelgruppe voll zu entwickeln ist aber meine Meinung nach nicht Klassich. So sind die Beine heute doch absolut sowie proportional deutlich größer als früher. Manchmal ist weniger einfach mehr. Das der Standart hoch ist da gebe ich dir Recht
  6. Zitat VanDammage (#357360)
    oh, das sehe ich leider ganz anders, der Standard ist der Hammer in der Classic Physique. Schaut gern mein Video dazu.
    212 sehe ich relativ ähnlich. Ist auch gerade mein Video online.


    natürlich ist der standard sehr gut, sonst würden die jungs da nicht stehen. aber der standart bzw. die dichte ist nicht vergleichbar mit der in einer offenen oder 212er klasse. ich will keine leistung schmälern, aber wenn man new york oder san marino gesehen hat waren die ersten 2 oder 3 gut und der rest fiel deutlich ab
  7. Zitat SinanFit (#357372)
    Zitat VanDammage (#357370)
    Zitat SinanFit (#357369)
    Zitat VanDammage (#357360)
    oh, das sehe ich leider ganz anders, der Standard ist der Hammer in der Classic Physique. Schaut gern mein Video dazu.
    212 sehe ich relativ ähnlich. Ist auch gerade mein Video online.


    Seh ich genau so! Meiner Meinung nach geht es eben nicht immer nur darum möglichst jede Muskelpartie voll zu entwickeln und keine Schwäche zu haben sondern eben um eine Klassische Figur. Also eher eine Y Form anstatt eine X Form. Bin übrigens ein absoluter Fan von Wessley vissers

    das habe ich übrigens gar nicht gemeint. Und darum geht es schon, also jede Muskulatur optimal zu entwickeln, aber eben mit schönen Proportionen und da ist wieder die Frage, was ist schön? Pit sagt ja auch , dass er persönlich z.b. den ein oder anderen Look präferiert, das aber subjektiv ist.
    Mir ging es darum, dass derStandard in der Classic wahnsinnig hoch ist und nicht niedrig , wie hier behauptet wurde.


    Jede Muskelgruppe voll zu entwickeln ist aber meine Meinung nach nicht Klassich. So sind die Beine heute doch absolut sowie proportional deutlich größer als früher. Manchmal ist weniger einfach mehr. Das der Standart hoch ist da gebe ich dir Recht


    die beine heutzutage sind nicht proportional größer sondern sollten dazu passen. es kann und darf auch nicht das ziel einer solchen klasse sein, dass athleten großartige schwächen aufweisen. du hast recht früher hatten viele eine beinschwäche, waren dazu gerade im beuger, gesäßbereich oft sehr weich. aber das kann ja nicht mehr zeitgemäß sein
  8. Erst mal super Video und danke für eure Einschätzung! Aber kann mich euren Ansichten bezüglich classic physique/Reagan Grimes gar nicht anschließen! Ein Körper von Grimes schaut für mich 0 ästhetisch aus. Der ist meiner Meinung nach nur in die Klasse weil er bei der offenen Klasse vielleicht höchstens mal platz 10 erreichen könnte. Wenn man einen Grimes als Standart ansehen würde...wie würde dann ein Breon oder chris b. beim nächsten O aussehen? Von seiner Härte bei seinem new york sieg wollen wir mal gar nicht reden..

    P.S. Pit kann gar nicht oft genug "sach ich" sagen, das ist doch sein Markenzeichen, sach ich!
    Geändert von --Chrisu-- am 13.09.2018, 21:06.
  9. Zitat --Chrisu-- (#357387)
    Erst mal super Video und danke für eure Einschätzung! Aber kann mich euren Ansichten bezüglich classic physique/Reagan Grimes gar nicht anschließen! Ein Körper von Grimes schaut für mich 0 ästhetisch aus. Der ist meiner Meinung nach nur in die Klasse weil er bei der offenen Klasse vielleicht höchstens mal platz 10 erreichen könnte. Wenn man einen Grimes als Standart ansehen würde...wie würde dann ein Breon oder chris b. beim nächsten O aussehen? Von seiner Härte bei seinem new york sieg wollen wir mal gar nicht reden..

    P.S. Pit kann gar nicht oft genug "sach ich" sagen, das ist doch sein Markenzeichen, sach ich!


    das was du sagst dass ein grimes in dieser klasse nur ist , da er in der offenen nichts reissen würde kannst du auf jeden anderen auch zutreffend sagen. david hoffmann, chris bumstead waren alles bodybuilder im schwergewicht wenn du so möchtest. was ist für dich ästhetisch? nur weil jemand alleine eine schmalle taille hat ist er noch lange nicht ästhetisch bzw. gut proportioniert. das wird immer missverstanden. und muskelhärte ist lediglich ein kriterium, sollte aber gerade in dieser klasse nicht das hauptkriterium sein. es gewinnen im bb, insbesondere hier in deutschland ohnehin oft athleten die zwar die härtesten sind wo aber sonst nichts zusammen passt. bodybuilding heisst eigentlich jede muskelgruppe möglichst ausgeglichen zu entwickeln
- bitte beachte unsere Netiquette!