Wettkampf

Preview Classic Physique: Urs kann die Arnolds gewinnen!

2022 Arnold Classic Ohio: Showdown in Columbus

Preview Classic Physique: Urs kann die Arnolds gewinnen!

In der Classic Physique trifft Urs Kalecinski auf zwei Gegner, die ihn beim Mr. Olympia 2021 noch hinter sich lassen konnten: Terrence Ruffin und Breon Ansley. Chancenlos ist Urs in diesem Feld aber keineswegs, vielmehr dürfen wir uns auf einen extrem spannenden Dreikampf freuen. In Abwesenheit von Dominator Chris Bumstead geht es am Freitag in Columbus nicht nur darum, die zweitwichtigste Show im professionellen Bodybuilding zu gewinnen. Vielmehr wird sich der Sieger in den top spot als Herausforderer für Chris beim Mr. Olympia im Herbst bringen.
21:36

Sei hautnah dabei

Das erste Video! Urs, Stefan und Matze in Columbus

Das Trio Urs Kalecinski, Stefan Kienzl und Matze Busse ist gut in Columbus angekommen. Apropos angekommen: Den weltweiten Wirbel, den Urs' Formcheck von vor 10 Tagen in der Bodybuilding-Welt verursacht hat, dringt erst langsam zu ihm durch. Einen kurzen Blick gibt es auch auf Diogo Montenegro, seines Zeichens Dritter beim letzten Men's Physique Olympia und wie Urs gecoacht von Stefan. Gute Unterhaltung mit dem ersten Video!
37:14

Der erste Blick auf die Form

ES GEHT LOS | URS | ARNOLD CLASSIC

Die Form: Fertig. Das Gewicht: Höher als beim Mr. Olympia. Der Kopf: Komplett positiv gestimmt. Urs Kalecinski ist bereit, bei seiner ersten Arnold Classic voll anzugreifen. Mit im Video: Der allererste Blick auf die schon jetzt überragende Form!
17:44

Mit David Hoffmann und Tobias Timmers

Vom Amateur zum IFBB Profi | Formcheck im Body Power Studio

Tobias Timmers will mehr - und vollzieht darum gerade den Schritt von der Men's Physique in die Classic Physique. Das klare nächste Ziel: Die Pro Card. Zweimal war es schon knapp, dieses Frühjahr soll es gelingen. Um weiter dazuzulernen, geht es für Tobi ab zu David Hoffmann ins Body Power Studio für eine gepflegte Posing-Runde. Was David zu Tobis Posing sagt? Wie sieht er die Chancen des Newcomers? Das siehst du jetzt im neuesten Rep One-Video.
13:08

Tobias Hahne tippt die Offene Klasse

Keine einfache Prognose: Die Arnold Classic 2022

In etwas über einem Monat steigt in Columbus die Arnold Classic 2022 wieder zum traditionellen Zeitpunkt als Highlight-Auftakt der Frühjahrssaison. Tobias Hahne traut sich für euch an eine Prognose der mit 14 Spitzenathleten bestückten Offenen Klasse. Mit dabei: Ein Mr. Olympia-Champion, mehrere Arnold-Classic-Sieger und viele Pro-Show-Gewinner.
26:21

Beste Unterhaltung zum Wochenende

So wurde Steve Benthin Profi (in Bochum)

Matze hat wieder im Archiv gewühlt und einen ganz besonderen Leckerbissen neu aufgelegt: Steve Benthins Gesamtsieg bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Bochum, bei der er sich etwa gegen Markus Hoppe durchsetzen und den Traum von der IFBB-Procard erfüllen konnte. Von den letzten Vorbereitungen vor der Show über die Vergleiche und (sehenswerten!) Küren bis zur Entscheidung ist alles dabei. Und natürlich: Jede Menge unterhaltsame Show!
Branch Warren: The Texas Titan

Eine polarisierende Erscheinung

Branch Warren: The Texas Titan

Mit Branch Warren eroberte in den 2000ern ein Bodybuilder die Szene, der längst nicht alle Ideale des Sports bedienen konnte. Allen Kritikern zum Trotz konnte der Texaner sowohl die Kampfrichter als auch eine breite Fanbase immer wieder von sich überzeugen. Im Kurzportrait stellen wir euch Branch genauer vor.
Mr. Olympia Shawn Rhoden verstorben

Der Champion von 2018 wurde nur 46 Jahre alt

Mr. Olympia Shawn Rhoden verstorben

Uns erreichte die traurige Nachricht des Todes von Shawn Rhoden. Der Mr. Olympia von 2018 verstarb im Alter von nur 46 Jahren. Zu den genauen Umständen ist noch nichts bekannt. Das Bild zeigt Shawn im Moment, als er zum neuen Mr. Olympia ausgerufen wurde - der Höhepunkt seiner Bodybuilding-Laufbahn. Es war gleichzeitig sein letzter Auftritt auf einer Bodybuilding-Bühne. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Weggefährten. Möge er in Frieden ruhen. Wir verlinken sein Topic im Andro-Forum, in dem man die Stationen seiner Bodybuilding-Laufbahn nachlesen kann.
Karsten Pfützenreuter: der PITT Force Erfinder

Train hard and smart

Karsten Pfützenreuter: der PITT Force Erfinder

Was könnte einem Athleten und Coach ein besseres Denkmal setzen als ein eigenes Trainingssystem, das sich über ein Jahrzehnt hinaus in der Bodybuilding-Szene behaupten konnte? Karsten Pfützenreuter zählt zu den wenigen, die einen tatsächlich innovativen Ansatz dauerhaft etablieren konnten. Der PITT Force-Vater hat sich aber auch durch Authentizität und Charme eine breite Fanbase schaffen können.
Kann Steve Benthin die Top 10 knacken?

Mr. Olympia 2021: Die 212 und die restlichen Klassen

Kann Steve Benthin die Top 10 knacken?

Zum zweiten Mal nach 2019 hat Steve Benthin sich die Qualifikation zum Mr. Olympia geholt. Doch was ist in diesem Feld für ihn möglich? Wer sind die Favoriten? Und was ist eigentlich mit den anderen Klassen? Im dritten Teil unseres Ausblicks gehen wir auf diese Fragen ein.
Big Ramy vs. Hadi Choopan vs. Brandon Curry – Wer holt sich den Sieg?

Mr. Olympia 2021: Der Showdown in der offenen Klasse

Big Ramy vs. Hadi Choopan vs. Brandon Curry – Wer holt sich den Sieg?

Nach dem Ende der Ära Phil Heath wurden in den letzten Jahren die Karten bei jedem Mr. Olympia neu gemischt. Auf Shawn Rhoden folgte Brandon Curry und im letzten Jahr Big Ramy. Doch kann dieser seinen Titel verteidigen? Kann Brandon zurückschlagen? Schlägt die Stunde von Hadi Choopan? Wir werfen einen Blick auf das Teilnehmerfeld.
17:30

Das erste Video aus Orlando

Urs wird BRUTAL (Olympia kann kommen)

Startschuss in die geilste Woche des Jahres! Den Auftakt unserer Mr. Olympia-Berichterstattung liefert euch Matze aus Orlando mit den Eindrücken von Urs Kalecinski, der mit dickem Rückenwind zu seinem Olympia-Debüt reist. Und warum das zurecht so ist, siehst du im Video.
24:46

Das vorzeitige Saisonende?

Nicht im Finale: Tim ist enttäuscht über die Arnold Classic UK

Nach der knapp verpassten Olympia-Qualifikation wollte Tim Budesheim bei der Arnold Classic UK in Birmingham so früh wie möglich einen Anlauf auf die Qualifikation für 2022 starten. Leider misslang dieser Versuch! Tims Form war nicht gewohnt messerscharf, was ihn aus dem ersten Vergleich warf. Am Ende wurde es beim knappen Sieg von Nathan de Asha gegen einen deutlich verbesserten Samson Dauda nicht einmal ein Finalplatz für Tim - zum ersten Mal in seiner Karriere. Ob die Saison von Tim noch weitergeht, ist fraglich. Tim will den Wettkampf zwar noch sacken lassen, aber nach der langen Saison wäre der Gang in die Offseason sicherlich nachvollziehbar.
Holt sich Tim in Birmingham die Olympia-Qualifikation?

2021 Arnold Classic UK: Battle of Britain

Holt sich Tim in Birmingham die Olympia-Qualifikation?

Trotz überzeugender Leistungen scheiterte Tim Budesheim knapp an der Qualifikation zum Mr. Olympia 2021. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Gemeinsam mit seinem Coach Stefan Kienzl wurde der Plan geschmiedet, die Herbstsaison mit ihren vielen Wettkämpfen zu nutzen, um sich frühzeitig das Ticket für den Mr. Olympia 2022 zu sichern. Erster Stopp: Die Arnold Classic UK.