Wettkampf

37:08

Die Spannung steigt - heute Abend geht's los

1 Day Out: Dennis Wolf gibt Steve den letzten Schliff

Der letzte Tag vor der Vancouver Pro 2019 - die Spannung steigt. Dennis Wolf wacht mit Argusaugen über Steve Benthin, damit im letzten Moment nichts mehr schief geht. Bei der Waage kommt Steve auf 208,5 Pfund. Diesmal also kein Jogging. Es tauchen keine weiteren 212-Athleten auf - damit bleibt es wohl bei den 5 Teilnehmern: Steve, Prince Boabang, Mehdi Hatami, Bola Ojex & Zane Watson. Der Wettkampf beginnt heute (Sonntag) um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Wir rechnen am späten Abend mit den ersten Bildern vom Prejudging. Schaut mal rein!
30:20

Weiter geht es aus Vancouver

Nach 4 Tagen "Wolfdrill": Wie zufrieden ist Dennis Wolf mit Steve?

Der vierte Tag führt Dennis Wolf und Steve Benthin von Las Vegas nach Vancouver. Zeit für Steve eine Pause einzulegen? Natürlich nicht! Stattdessen geht es ins Gym, wo Rücken & Bizeps trainiert werden. Und es wird weiter am Posing gearbeitet. Am Abend ist Steve ordentlich platt, und nachdem er ins Bett gegangen ist, gibt Dennis sein Fazit zum Stand der Dinge.
Vancouver Pro 2019: Livestream, Teilnehmer & Steve Benthins Konkurrenz

Wie sind Steve Benthins Chancen?

Vancouver Pro 2019: Livestream, Teilnehmer & Steve Benthins Konkurrenz

Steve Benthins nächster Stopp: Die Vancouver Pro Show 2019. Begleitet und gecoacht von Dennis Wolf will er einen letzten Versuch unternehmen, sich für die 212-Olympia im September in Las Vegas zu qualifizieren. Bisher stehen neben Steve erst drei Kanadier in der 212-Starterliste, der Iraner Hadi Choopan scheint sich auf die offene Klasse fokussieren zu wollen. Warum es dennoch kein Zuckerschlecken für Steve wird, liest du in unserem Vorbericht:
43:04

Legday + Posing-Lektion von Dennis

So geht Bodybuilding-Posing | Tag 1 mit Dennis Wolf und Steve Benthin

Steve und Thomas wurden in Las Vegas von Dennis "Big Bad" Wolf aufgesammelt. Dieser nimmt Steve sofort unter seine Fittiche und beantwortet ausführlich alle Fragen. Nach einem intensiven Legday geht es in der Umkleidekabine des Hardcore-Gyms "The Lift Factory" ans Eingemachte - besser gesagt: An Steves Posing. Dennis geht mit Steve die Mandatory Poses durch und gibt jede Menge Ratschläge und Hausaufgaben. Gute Unterhaltung!
30:02

Der Tag nach dem Wettkampf in Chicago

Steve in Love! In Chicago lockt das Abenteuer...

Am Tag nach seinem Wettkampf bei der Chicago Pro 2019 wirkt Steve wieder munterer. Dafür gibt es gute Gründe: Eines der atmosphärischsten Hardcore-Gyms der Welt und mit Minna Pajulahti aus Finnland eine Trainingspartnerin, die Steve in Sachen Muskeln in nichts nachsteht. Anschließend wird die Innenstadt erkundet und lecker gegessen. Der örtliche Fernsehturm wird ausgelassen, da eine epische Wartezeit zu erwarten war. Stattdessen zieht Steve am Strand ein kleines Fazit zu Chicago. Viel Spaß damit!
Galerie: Training & Sightseeing in Chicago mit Steve Benthin

Der Tag danach

Galerie: Training & Sightseeing in Chicago mit Steve Benthin

Leider hat es bei der Chicago Pro ja nicht für eine Top-10-Platzierung gereicht, doch Steve lässt sich seine gute Laune nicht lange vermiesen: Wir zeigen euch Steve am "Tag danach" beim Training im Hardcoregym USA Gym Inc., wo er auf Minna Pajulahti aus Finnland trifft, die am Tag zuvor Platz 4 in der Fitness-Klasse belegt hatte. Anschließend gibt es noch etwas Sightseeing in Downtown Chicago. Ein Video dazu folgt in Kürze.
Galerie: Finals 212 - Chicago Pro 2019

Leider keine Top-10 für Steve Benthin

Galerie: Finals 212 - Chicago Pro 2019

Leider hat es in der 212 für Steve Benthin diesmal nicht für eine Top-10-Platzierung gereicht. In einem wirklich sehr starken, engen Feld in Chicago setzte sich schließlich Lloyd Dollar (32, USA) vor Bola Ojex (37, USA) und John Jewett (35, USA) durch. Steve Benthin konnte nicht ganz die gewohnte Härte auf die Bühne bringen, und die Mittelpartie war nicht optimal unter Kontrolle, so dass es es am Ende Platz 13 wurde. Damit gab es für ihn leider keine weiteren Punkte für die 212-Olympia-Qualifikation.
Galerie: Finals der Chicago Pro 2019

Finals des ersten Tages

Galerie: Finals der Chicago Pro 2019

Die Bilder der weiteren Entscheidungen der Chicago Pro 2019 vom ersten Wettkampftag (05.07.2019) sind online: Jordan Plantiko (62, USA) gewinnt die Classic Physique, Liudmila Somkina (123, Russland) siegt in der Fitness-Klasse, Valentina Mishina (198, Russland) wird Erste in der Women's Physique und Akeem Scott (92, USA) entscheidet die Men's Physique für sich. Die Klassen Women's Bodybuilding, Figur, Bikini und Men's Bodybuilding werden am 06.07. ab 10:00 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr in D) ausgetragen.
11:58

Bola, Guy und Lloyd in der 212 vorne?

Video: 212 Prejudging Vergleiche - Chicago Pro 2019

Unser erstes Video von der Chicago Pro 2019 zeigt die Vergleiche im Prejudging der 212 Class. Betrachtet man den 1st Callout, dann werden am Ende Bola Ojex (37), Guy Cisternino (30) und Lloyd Dollar (32) mittig platziert. Sind das die Top 3? Steve Benthin ist im 2. Vergleich dabei. Ihn platziert man so um, dass er zuletzt links außen steht. Wir sind gespannt, was das am Ende für seine Platzierung bedeutet...